Sichere Kommunikation mit dem EZA-Regler

40 Minuten
Deutsch
Gesamtpreis
0,00 €
zzgl. 19% MwSt.
0,00 €
Preis zzgl. MwSt.
0,00 €
Logo von Phoenix Contact
Kursbeschreibung
In diesem Mitschnitt des Kompaktseminars referiert Hans-Peter Pircher von der Phoenix Contact Deutschland GmbH über das Thema „Alle wollen die Erzeugung regeln - wie geht das? Sichere Kommunikation mit dem EZA-Regler“.
Inhalte
  • Direkte Anbindung der Netzbetreiber und Direktvermarkter (60870-5-101 und -104, Modbus, …)
  • Direkte Anbindung von Messgeräten und Netzschutzgeräten (60870-5-103, Modbus, …)
  • Weitergabe der Stellgrößen an PV-, BHKW-, Wind-, Batterie- und auch hybride Systeme
  • Die PCU-Basisapplikation als Grundlage der eigenen projektspezifischen Lösung
Voraussetzung
Für einen reibungslosen Ablauf des Kurses wird eine stabile Internetverbindung auf Ihrem Endgerät empfohlen.
Dauer und Hinweise
Die Dauer des on-demand Webinars beträgt ca. 40 Minuten. Nach abgeschlossener Bestellung erhält jeder Teilnehmer 180 Tage uneingeschränkten Zugriff auf den Inhalt